RID AG E-Bikes


Direkt zum Seiteninhalt



Erkundigen Sie sich über unser Angebot von:

  • Auslaufmodellen
  • Occasionen
  • Vorführmodellen








Nicht nur RED BULL verleiht Flügel
der City Runner von RID auch


Ueberfüllte Innenstädte, Parkplatz- mangel, hohe Treibstoffpreise, die vorherrschende Klimadiskussion und nicht zuletzt das Gesundheits- bewusstsein haben den e-bike Markt in den letzten Jahren beflügelt. Vor allem Pendler haben das Elektrofahrrad als kostengünstiges, schnelles, bequemes Transportmittel entdeckt. Plötzlich hatte es nicht mehr das Stigma eines Behindertenfahrzeugs, es ist "salon- fähig" geworden. Das bedeutet auch, dass ältere Menschen und neuerdings auch die jüngere Generation das neue Fahrgefühl Fahrradfahren ohne Anstrengung mit "Rückenwind" länger je mehr akzeptieren.

Gründe für die zögerliche Akzeptanz waren u.a. das zu kleine Angebot, das Preis/Leistung Verhältnis war nicht gegeben und vor allem war die Akku-Technologie noch nicht so weit, dass grössere Strecken von bisher 30-40 Km. wesentlich erhöht werden konnten, d.h. 60-100 Km.

RID AG. bietet die neuste Generation von e-bike an mit einem enormen technischen Fortschritt und ist laufend beschäftigt ihre e-bikes auf den technisch neusten Stand zu halten. Wir verwenden u.a. im Gegensatz zu Flyer, Kalkhoff, KTM u.a.m. anstelle des Mittelmotor einen Nabenmotor im Hinterrad.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü